Die wunderlichen Visionen eines coronavereinsamten Chorleiters…..

Corona-Version von Hassler "Tanzen und Springen", Der Madrigalchor Aachen

Tja so geht es Chorleitern zu Zeiten von Corona:

Der Leiter des Madrigalchores Aachen hat in seiner Einsamkeit offensichtlich die Vision eines Besuches der Aachener MadrigalistInnen. Leider nur etwas zu kurz um noch weiter zu üben!

Unser Video der Corona-Version von Hassler “Tanzen und Springen” ist nun auf YouTube öffentlich verfügbar.

Die Corona Version von “Tanzen und Springen” von Hans Leo Hassler (1564-1612) wurde von allen Sängerinnen und Sängern einzeln eingesungen. Für den Audio- und Videoschnitt danken wir Christoph Meyer und unserem Chorleiter Johannes Honecker.

Corona und das Singen – Die Pandemie hat alle unsere Planungen hinfällig gemacht

Probe am Computer

Wie alle Chöre, ist auch der Madrigalchor durch die Covid19 Pandemie betroffen. Unsere Konzertreise nach Polen haben wir abgesagt. Diese werden wir dann wohl erst im kommenden Jahr angehen können. Konzerttermine geben wir bekannt, sobald wir wieder Proben und Konzerte sicher planen können.

Wir treffen uns weiterhin am Donnerstag zum gemeinsamen Einsingen und zur Arbeit an unseren Stücken. Diese Zusammenkünfte sind als Videokonferenzen zwar möglich, aber die Probenarbeit gelingt nur in Ansätzen. Dennoch üben wir unsere Stimmen und bleiben im (Fern)-Kontakt.

siehe auch: Neue Züricher Zeitung 15.5.2020 – “Singen in Zeiten der Pandemie: Für eine Entwarnung ist es zu früh”